MATCHWINNER2018-06-19T19:41:59+00:00

MATCH-WINNER

– Zum anklicken –

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

1993 Im Rahmen weiterer Entwicklungsmöglichkeiten für den Verein machte sich Andy Hedrich als Vorsitzender 1993 mit seinem Ausschuss Gedanken über aktive Vereinsförderung durch Sponsoring. Hermann Ziegler übernahm die Aufgabe, ortsnahe Werbepartner zu suchen. Herr Schweitzer konnte mit seinen beruflichen Erfahrungen für den Druck gewonnen werden.

1994 Der erste Matchwinner erscheint im DIN A5 Format. Anfangs bastelte man die Vereinszeitung in Eigenregie, 1994 mit zahllosen Kopien in DIN A 5- Format, im Arbeitszimmer der Familie Schweitzer. Die Auflage betrug 1 000 Stück. Als Umschlagseite wird eine nachempfundene Computergrafik der Tennisschläger vom Dach des Clubheims erstellt. Zusätzlich bemühte man sich um Bandenwerbung und die Bezuschussung für Sportgeräte vom WLSB. Ab dem 2. Erscheinungsexemplar verlegte man den Redaktionsort in die Büroräume der Fa. Frank und ließ die Kopierer glühen.

1996 wurde mit großem Aufwand die Jubiläumszeitschrift bei der Fa. Bechtle in Esslingen erstellt, unter der Regie 199 6 von Georg Gierl und der aktiven Mithilfe eines vergrößerten Redaktionsteams.

1997 Der Matchwinner hat ein neues Erscheinungsbild: Die skizzierte Grafik eines Tennisballes kombiniert mit 199 7 den drei Tennisschlägern des Clubhausdachs.

1998 1000 Exemplare mussten eingestampft werden, weil der Druckerei bei der Seitenzuordnung ein Fehler 19 98 unterlief und die Zeitungsbeiträge links statt rechts erschienen. Aber unser Drucker- Kontaktmann Günther Schweitzer schaffte es, zur Eröffnung die noch warme Zeitung in „richtiger“ Aufmachung bereit zu stellen.

2002 Durch die Vergrößerung aus der Ausgabe auf 48 Seiten inkl. 13 Seiten Werbung kommt es durch die zu diesem 2002 Zeitpunkt noch übliche Mischung aus Computerdateien, Kopien, Druckfolien und Farbbildern zu einem manchmal immens hohen Klärungsbedarf bei der Herstellung. Fehler wurden mitunter „händisch“ korrigiert.

2005 Farbe war noch teuer, deshalb wurde beschlossen, dass wenigstens die Umschlagseite zur Erhöhung der 2005 Attraktivität in Farbe umgesetzt wurde.

2010 Eine kritische Phase beginnt: Werbeeinnahmen gehen drastisch zurück und es stellt sich die Frage des 2010 Weitermachens. Durch gemeinsames Engagement im Vorstand konnten viele neue Partner gefunden werden.

2011 Erhöhung der Attraktivität: Alles wird farbig. Außerdem feiern wir 40 Jahre TCA; durch großes Engagement 2011 unseres Vereinsmitglieds Sven Stumpp wird bei seiner Firma das Heft in höchster Perfektion umgesetzt.

2015 Bilder bis zum Rand, durchgängiges Schrift- und Farblayout, bearbeitet mit der Software Indesign bringen den 15 neuen Matchwinner auf Top-Niveau.

2018 …25 Jahre, die Erfolgsgeschichte kann weitergehen. Die Redaktion freut sich über interessierte, jüngere 2018 Vereinsmitglieder, die mithelfen, den Bestand des Matchwinners auch in Zukunft zu sichern.